Vampirlifting/Plasma

Natürliche Hautverjüngung mit PRP-Plättchen reichem Plasma - Draculalifting

 

Die Therapie mit aus Eigenblut gewonnenen plättchenreichen Plasma ist eine neue Methode zur Stimulation der autologen also körpereigenen Zellregeneration auch „ACR „ genannt

Die Technik stammt aus der Regenerationsmedizin (Gewebe und Knochenaufbau) sowie der Stammzellforschung

Das nach Blutabnahme speziell aufbereitete und zentrifugierte Eigenplasma bewirkt durch Anregung verschiedener Wachstumsfaktoren (unter anderem plateled derived growth factor, epidermal grow faktor,usw) eine verbesserte Zellreproduktion, Stammzelldifferenzierung, Neubildung von Blutgefässen, Kollagen und Bindegewebszellen

Ziel der Behandlung ist also die Regeneration und Verbesserung der Hautstruktur und Elastizität – Fältchen werden geglättet, die Haut wirkt erfrischt und verjüngt

 

Welche Erfolge sind zu erwarten?

Nach mindestens 3 Behandlungen in Abstand von 3 Wochen kommt es nachfolgend durch körpereigene Regeneration zu einer Hautverjüngung und Strukturverbesserung in den behandelten Arealen Dieser Effekt hält ca 18 Monate an