Botox

 

Botulinumtoxin als Faltentherapie:

Viele Gesichtsfalten entstehen als Folge überaktiver mimischer Muskeln

Unsere Mimik spiegelt Emotionen wie Freude , Ärger, Überraschung, Anspannung

Wir runzeln die Stirn, lachen, denken nach und immer wieder bewegen sich die feinen Muskeln unter der Haut und falten diese. Zunächst entstehen feine Linien, Fältchen bis hin zu tiefen Furchen, die dann auch beim entspannten Gesicht erhalten bleiben

 

Alle Falten die durch Mimik entstanden sind können mit Botulinumtoxin A behandelt werden

z.B. : Zornesfalte, Stirnfalten, Lachfalten bei den Augen-Krähenfüsse, Mundfältchen, Pflastersteinkinn

 

Was ist Botulinumtoxin A ?

Botulinumtoxin, ein Protein das von einem Bakterium namens Clostridium butulinum produziert wird, war früher als Auslöser für Lebensmittelvergiftung gefürchtet. Seit nunmehr Jahrzehnten hat die Medizin es allerdings als heilsame Wirksubstanz entdeckt mit der Bewegungsstörungen, Muskelspasmen, Schwiefhals, Lidkrämpfe erfolgreich behandelt werden können

 

Seit Mitte der 90-er Jahre wird es aber auch zur Therapie mimischer Falten verwendet. Dabei werden kleinste Mengen Botox gezielt in die jeweiligen Muskelpartien injiziert

 

Wie wirkt Botulinumtoxin A?

Botox hemmt die Signalübertragung zwischen Nerv und Muskel, indem es einen bestimmten Botenstoff nämlich “Acetylcholin“blockiert

 

Wird Acetylcholin nicht mehr ausgeschüttet kann sich der Muskel nicht mehr zusammenziehen, erschlafft bzw. entspannt sich 

 

 

Wie wird behandelt?

Kleinste Mengen werden mit sehr feinen Nadeln in den Zielmuskel appliziert

 

Wann sieht man das Ergebnis?

Die Wirkung setzt frühestens nach 3 spätestens aber nach 14 Tagen ein und hält individuell unterschiedlich 3 bis 6 Monate an

 

Welche Komplikationen können auftreten?

Botulinumtoxin A ist ein sehr gut verträglicher, sicherer Wirkstoff, nach dessen Einsatz keine langfristigen unerwünschten Nebenwirkungen beobachtet wurden. In selten Fällen kann es allerdings zu kleinen blauen Flecken und Rötungen an der Einstichstelle kommen, die nach wenigen Tagen wieder vollständig verschwinden

 

In erfahrenen Händen ist auch die Angst, das die Mimik maskenhaft und starr wirken könnte unbegründet .Die Behandlung wird individuell auf ihre Bedürfnisse abgestimmt, der Wirkstoff teilweise hoch verdünnt verabreicht ( Mesobotox )- so bleibt ihre Mimik natürlich und lebendig